Wir sagen DANKE und freuen uns auf ein Wiedersehen in 2019!

Es ist vollbracht – die mailingtage 2018 waren ein erfolgreicher Start! Allen Teilnehmern, Referenten und Partnern sei Dank für die spannenden Vorträge & Diskussionen. Wir halten Sie auf dem Laufenden!


Ihr mailingtage Team

Das Comeback des Jahres    Donnerstag, 06.09.2018    Frankfurt, Westhafen Pier 1   

Logo-Mailingtage-Weiss-Klein

 

Donnerstag, 06.09.2018

Die mailingtage 2018

 

  • Echtes Comeback welches von der Gemeinschaft getragen wird
  • Wir nutzen die Bekanntheit der mailingtage, um in die Zukunft zu blicken
  • Verbindet die Wertigkeit der Offline- mit der Dynamik der Online-Welt
  • Kongress-Messe für Unternehmen, Marketer, Experten und Newcomer
  • Thema Trendbühne: Was prägt und bewegt unser Handeln von morgen!

 

 

mailingtage

 

Ariane Rieger Medienberatung

Fremersbergstr. 12
76530 Baden-Baden

 

T: 07221 390240
F: 07221 390241

info@mailingtage.de

 

 

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Öffnungszeiten

 

Kongress-Messe Dialog Partner

Akkreditierung ab 9:00 Uhr

Meet & Greet: Ausstellung Dialog Partner 9:00 Uhr

Opening:  Programm Trendbühne  10:00 Uhr

Finish: 17:30 Uhr

 

Anreise

 

Aufgrund der Parksituation in Frankfurt Westhafen sowie der bahnhofsnahen Lage der Location empfehlen wir Ihnen eine Anreise mit der Bahn. Vom HBF erreichen Sie den Rotfeder-Ring 1 in ca. 5 Minuten mit dem Taxi oder mit der Busline 33 – die Haltestelle befindet sich direkt vor dem Gebäude. Autofahrern empfehlen wir das Parkhaus Hauptbahnhof. Weitere Parkmöglichkeiten finden Sie hier

 

 

Westhafen Pier 1

 

Rotfeder-Ring 1
60327 Frankfurt am Main

Freuen Sie sich auf unsere Dialog Experts

Dauer der Vorträge ca. 20 – 30 Minuten

 

Aktuelles Programm      mailintage-Broschüre

 

 

Beginn Trendbühne

 

Niels-Rgb-Neu

Niels Delater

Spectos GmbH

Gründer & CEO

 

DAVID VERSUS GOLIATH - WIE PROFITIEREN SIE?

GUTE ZUSTELLQUALITÄT IST KEIN ZUFALL: WIE SIE IHR DIREKTMARKETING MIT LAUFZEITMESSUNGEN OPTIMIEREN

Der deutsche Postmarkt verzeichnet konstante Briefmengen, Print produkte erleben eine Renaissance. Die Wertigkeit des Briefkastens als frei zugänglicher Werbekanal kombiniert mit den Erwartungen der Empfänger an Zuverlässigkeit und Sicherheit rücken die Bedeutung von Printmedien in den Fokus. Gleichzeitig verändert sich der Markt - neue Dimensionen entstehen mit immer neuen Dienstleistern. Umso bedeutsamer wird ein Qualitätsmonitoring des gesamten Zustellprozesses: Wie erfahren Sie, ob Ihre Mailings in der erwarteten Zustellqualität beim Empfänger ankommen? Wie erzielt Ihre Direktmarketing-Kampagne maximale Wirkung?

Spectos

Serkan-Antmen

Serkan antmen 

DVPT-AKADEMIE

Leiter DVPT-Akaemie, Mitgliederbetreuung Post und Informationstechnik

 

„Totgesagte leben länger!“ - Zeitreise in die Zukunft des Briefes. Und wir blicken auf die Player – Gelb versus Bunt? Wie profitieren Versender vom aktuellen Marktgeschehen?

Der Brief war schon zu seiner Entstehung ein Premiumprodukt, da zur damaligen Zeit nur wenige Menschen lesen und schreiben konnten. Heute im Internet-Zeitalter sehen wir die Entwicklung des Briefs vom Massenmedium zum Premiumprodukt und ein Revival des handgeschriebenen Briefs! Wir schauen auf den Markt und die seit Öffnung des Marktes
etablierten Dienstleister.


Steffen-Egner

Dr. Steffen Egner

mediaanalyzer software & research gmbh

Gründer & CEO

 

Spielregeln der neuen Medienwelt! Wie gelingt es zu berühren! Wie schaffen wir die Momente der ungeteilten Aufmerksamkeit! 

Emotiontracking - Attentiontracking - Learnings aus 15 Jahren Werbewirkungsforschung

Studien zeigen: Die Wirksamkeit von Maßnahmen im Dialogmarketing werden zu über 50 Prozent von der Kreation beeinflusst. Wie diese getestet und optimiert werden können, zeigt dieser Vortrag anhand interessanter Beispiele und eigener Erkenntnisse. Dr. Steffen Egner zeigt praxisnah die Wirkung von Werbekampagnen im jeweiligen Medium z.B. Anzeige, Plakat, Handzettel, Mailing, Katalog etc.
Blickaufzeichnungs-Verlauf: Wie wirken Printmedien auf den Beobachter? Welche Trends ergeben sich hieraus? Was gilt für die zeitgemäße Gestaltung papier-affiner Werbeformen?

Mediaanalyser

1-G-J-Frank-Vogel

FRANK VOGEL

G+J Electronic Media Sales GmbH
Sprecher der Geschäftsleitung

 

Print im Jahr 2018 - Warum Zeitschriften Produkte für eine digitale Gesellschaft sind

Print und Digital – das muss kein Gegensatz sein. Nicht entweder oder, sondern sowohl als auch. Kein Zweifel: Die Digitalisierung schreitet immer weiter voran und genau das verändert eine Gesellschaft und ihre Bedürfnisse. Wo ein Megatrend ist - und die Digitalisierung ist zweifelsohne ein Megatrend - ist immer auch ein Gegentrend auszumachen. In diesem Fall die Sehnsucht nach dem „Analogen“, nach dem „Anfassbaren“ und nach der Entschleunigung. Und genau dort kommen Zeitschriften ins Spiel und können ihre größten Vorteile ausspielen. Welche das sind, darum geht es im Vortrag von Frank Vogel. Print im Jahr 2018 - warum Zeitschriften Produkte für eine digitale Gesellschaft sind.

De-G-J-Ems-Ad-Alliance-Srgb-Online

Maximilian-Stolberg

Maximilian Graf Stolberg

datalab. gmbh.

Geschäftsführer

 

The future is now! - Data Driven Campaign Optimization. Von den Mindestanforderungen für datengetriebene Kampagnenoptimierung bis zur Identifikation und dem Vergleich erfolgreicher Kampagnen, bis zum Closed Loop der On- mit der Offline-Welt

Big Data im Retail: Wie ziehe ich wertvolle Insights aus den Daten meiner Kunden? • Die Entwicklung der Zukunft - Von Big Data zu Smart Data mit Crossmedia • Identifikation wertvoller Kunden. Der Kunde im Ganzen - 360° nutzbares Kundenwissen • Identifikation von Shopping Behaviours und Ableitung der Kundenbedürfnisse.

Datalab

Michael-Schiffer

michael schiffer 

Michael schiffer dialog gmbh

Geschäftsführender Gesellschafter

 

Mensch und Medien - im Umbruch 4-Augen-im-Dialog: Michael Schiffer im Gespräch mit Jörg Bothe

Was bewegt einen Menschen zu seinem Handeln? Was sind die richtigen Wege, um „intelligente Print-Medien“ zu produzieren?


3-Guido-Wiegand

Guido Wiegand

Studiosus Reisen München GmbH

Chief Marketing Officer

 

Reisekatalog Auslaufmodel oder Dialoginstrument?

Für viele Beobachter ist der Reisekatalog als Informationsquelle ein Auslaufmodell: Inspiration, Information und Buchung rund um die Urlaubsreise finden im Internet statt. Welches Zukunftspotenzial sich in einem „Auslaufmodell“ verbirgt, wenn man neu denkt und neue Wege geht, berichtet Guido Wiegand in seinem Vortrag über eine Innovation, die in der Reisebranche ihresgleichen sucht.

Studiosus

4-Klug-Web

Andreas Klug

ITyX AG Solutions AG

Vorstand Marketing der  ITyX AG Solutions AG

 

Wie intelligent ist Künstliche Intelligenz? Die Poststelle im Digitalen Wandel - Der Einfluss der Künstlichen Intelligenz (KI) auf den Posteingang von morgen!

Mit den großen Entwicklungsschritten des Internets (IoT, Internet der Dinge), der mobilen Endgeräte und Big Data stehen wir mit Künstlicher Intelligenz (KI) und „intelligenten Maschinen“ vor dem vielleicht bedeutendsten Schritt in der Entwicklung unserer modernen Industriegesellschaft. KI ist ein zentraler Treiber für neue Geschäftsmodelle, bei denen digitale und physische Erlebnisse verschmelzen. In seinem Vortrag wird Andreas Klug anhand von Praxisberichten erläutern, welchen Einfluss KI auf die Unternehmensprozesse von morgen haben wird.

 

 

Ityx-Logo-Goodtoknow-Rgb-1667x1572-W216

Dennis-Maas

Dennis maas

cmx consulting gmbh

Consultant

 

CUSTOMER EXPERIENCE - IT'S ALL ABOUT THE JOURNEY!

CUSTOMER EXPERIENCE ALS NEUAUSRICHTUNG FÜR MARKETING, VERTRIEB & SERVICE

Die Customer Journey steht im Mittelpunkt für ein profitables Wachstum. In seinem Vortrag präsentiert Dennis Maas typische Missverständnisse der Kundenorientierung aus der Praxis und skizziert verschiedene Konzepte und Instrumente zur Verbesserung der Customer Experience.

Cmx

Kws-2016

karl werner schmitz

kws haptische verkaufshilfen e.k.

 

HAPTIK - VERLIERER ODER UNVERÄNDERTER HIDDEN CHAMPION IN DER DIGITALEN WELT?

SINNVOLLE HAPTIK GEWINNT IMMER.

Sage es dem Kunden, und er wird es vergessen

Zeige es dem Kunden, und er wird es vielleicht behalten 
Lass es ihn tun, und er wird es für immer wissen.


Vinzenz-Schmidt

Vinzenz schmidt

wirtz druck gmbh & co. kg

Geschäftsführer

 

mailingtage & mailingliebe: eine Liebe, die nicht vergeht, weil sie mit der Zeit geht!

In scheinbar digitalnahen Zeiten ist die kanalübergreifende Kampagnenoptimierung wichtiger denn je! Mit welcher Stärke überzeugen wir Branchen, Zielgruppen? • Mit welcher Liebe zum Detail, welchen kreativen Dialogpost-Ideen erreichen wir die Generation Alpha? • Wie müssen Direktmarketing Best Cases gestaltet sein, damit sie alle gesetzten Standards erfüllen und dabei nicht an Kreativität
verlieren?


Adrian-Buehler

Adrian bühler

geometry

Managing Director

 

PREISGEKRÖNTES JOURNEY-MARKETING - WIE DIALOG DIE ZUKUNFT DER KOMMUNIKATION BESTIMMT!

Wie wir mit Journey-Marketing an den richtigen Touchpoints Mehrwerte schaffen und einen besseren Kundendialog aufsetzen. Eine Vorstellung von Expertise mit mehreren, teils preisgekrönten, Beispielen zu Ihrer Inspiration.

Geometry

Profilbild-Jo-Rg-Bothe

Moderator Jörg Bothe

Jörg Bothe Leadership & Sales

Speaker, Berater, Coach, Moderator und Autor

 

Jörg Bothe ist Inhaber von Jörg Bothe Leadership & Sales, JoeBo Coffee und ist als Speaker, Berater, Coach, Moderator und Autor zu erleben. Sein Managementbuch zu Führungskultur wird im Frühjahr 2019 erscheinen. Seine Top-Management Erfahrung in unterschiedlichen Branchen und Unternehmen, zuletzt bei der Bertelsmann Printing Group, machen seinen Stil unverwechselbar.   mail@joerg-bothe.de   |   www.joerg-bothe.de

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.